Tag 3

Nach unserem freien Tag ging es heute in der Früh auf Area 1 weiter. Wie jeden Tag warteten 6 Stages auf uns. Die Bodenbeschaffenheit wird leider von Tag zu Tag schlechter. Es ist kaum möglich den markierten Schießbereich zu erkennen. Popper und Plates werden nicht mehr ordnungsgemäß lackiert usw. Ein dänischer Squdkollege hat zu mir gesagt es ist ein Titanic-Match. Treffender könnte man es kaum ausdrücken. Auch Ralf K. Jensen vom STI Euro Team hat seine Meinung und die Meinung der meisten anderen Schützen in Worte gefasst. Nachzulesen unter Facebook (öffentlich).

Unter diesen Bedingungen ist es sehr schwer seine gewohnte Leistung abzurufen. Mir sind auch heute wieder 2 kleinere Fehler unterlaufen. Von meinem gewohnten Niveau bin ich weit entfernt. Morgen Nachmittag geht es dann wie geplant in Area 2 weiter. Heute wurde uns mitgeteilt, dass wir am Samstag nochmals auf die Range müssen um die fehlenden Stages von Area 4 nachzuholen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, EHC 2016 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.