Tanfoglio Xtreme Hammer

In diesem Review möchte ich näher auf das Productionkonforme Abzugstuning eingehen. Da Tanfoglio mittlerweile schon zwei Hämmer anbietet welche die Abzugskarakteristik verbessern sollen werde ich hier meine Erfahrungen mit beiden Produkten schildern.

Auf folgendem Bild sind alle drei Varianten abgebildet. Zum einen der originale Delta Hammer, der Xtreme Delta Hammer und der Xtreme Titan Hammer.

Die Namensgebung lässt vermuten, dass der Xtreme Titan Hammer aus Titan gefertigt ist. Da dieser aber magnetisch ist und ein höheres Gewicht aufweist als die beiden anderen Hämmer liegt die Vermutung nahe, dass dieser ebenfalls aus Stahl gefertigt ist.

Gewicht
Original Delta Hammer 13,6g
Xtreme Detla Hammer 12,9g
Xtreme Titan Hammer 15,7g

Die beiden Xtreme Hämmer sind von der Anordnung der Bohrungen und der Rastenposition komplett identisch. Gegenüber dem Original Hammer sind die Rasten fürs Sear kürzer, was einen kürzeren Resetweg zwischen 2 Schüsse zur Folge hat. Das Abzugsgewicht wird hierbei noch nicht verändert. Erst wenn man die Hauptfeder tauscht wird das Abzugsgewicht beeinflusst.

Dazu hat Tanfoglio auch zwei Varianten auf den Markt gebracht. Die Xtreme Hauptfeder „Light“ und „Medium“.  Die Kombination von Light Hauptfeder und Xtreme Delta Hammer funktioniert nur mit sehr weichen Zündhütchen (z.B. Federal). Verwendet man jedoch Fabriksmunition oder etwas härtere Zündhütchen benötigt man die Medium Hauptfeder um eine zuverlässige Zündung zu gewährleisten.

Durch das höhere Gewicht des Xtreme Titan  Hammers werden auch mit der Light Hauptfeder härtere Zündhütchen zuverlässig gezündet. In meinem Fall Magtech.

In nachfolgender Tabelle habe ich einen Vergleich der 3 verschiedenen Federnsetups durchgeführt.

Hauptfeder Abzugsgewicht Double Action Abzugsgewicht Single Action
Original 5,14kg 1,80kg
Medium 4,48kg 1,61kg
Light 3,64kg 1,54kg

Ich verwende jetzt das Setup Light Hauptfeder und Xtreme Titan Hammer. Der Unterschied zu einem Original Setup ist sehr groß jedoch noch immer nicht vergleichbar mit dem sehr guten Abzug einer CZ 75 SP01 Shadow oder CZ Shadow 2 bei der ebenfalls die Federn getauscht wurden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.